Ehemann von einer Narconon Absolventin

Meine Frau hatte in der Vergangenheit mit Drogen- und Alkoholabhängigkeit zu kämpfen. Sie begann sich seltsam zu verhalten, und es wurde offensichtlich, dass sie irgendetwas nahm. Ich beschlagnahmte einige Pillen, die sie sich beschafft hatte.

Es gab eine Zeit, als sie trank, und sie erschien betrunken bei Veranstaltungen für die Kinder. Als Mary Jane, meine Tochter, noch ein Kleinkind war, rief mich die Polizei an und fragte mich, ob ich Mary Janes Vater sei. Niemand war verletzt, aber meine Frau war in den Straßengraben gefahren. Das war eine schlimme Nacht.

Solche Sachen sind ständig passiert. In unserem Leben gab es keine Sicherheit.

Die Schwester meiner Frau, Maggie, erwähnte mir gegenüber Narconon. Sie sagte: „Deine Kinder verdienen eine lebendige Mutter.“ Das hat mich zu Narconon geführt.

Die erste Weihnachtsfeier, nachdem sie von Narconon zurückkehrte, war einfach eine typische Weihnachtsfeier. Aber gerade das war so erleichternd.

Ich habe sie wiederbekommen, sie sieht um vieles besser aus. Sie ist wieder das Mädchen, das ich heiratete.

Die Entscheidung, sie zu Narconon zu schicken, war die beste, die ich je traf – für unsere Familie, für meine Ehe und für mein eigenes Glück.

Ehemann von einer Narconon Absolventin


Rufen Sie Narconon Europa in Dänemark an, um mehr Informationen zu erhalten:
(45) 70606003

FORFATTER

Christoffer

NARCONON EUROPA

FOREBYGGENDE UNDERVISNING OM STOFFER OG AFVÆNNING

Få hjælp nu
RING OP PÅ